Geschichte » Mittelalter » MA: Adelige-Ritter » Turnier

Buhurt


Eine zweite Art des Waffenspiels war der Buhurt. Der Name kommt dabei von dem Wort Hurte, das soviel wie Anrennen, Anprall bedeutete. Damit ist schon das Wesentliche über den Buhurt ausgesagt, bei dem es hauptsächlich auf das gegenseitige Anrennen und das Zerbrechen vieler leichter Speere ankam. Die Mitspieler, so müssten wir hier besser statt Kämpfer sagen, trugen keine Panzer und waren nur mit Schild und Speer gewappnet

Ja, es ging sogar ohne Speere, und die Ritter bewiesen, wie etwa 1184 auf dem grossen Hoffest zu Mainz, nur ihre Geschickilöftkeit im Reiten. Das hört sich einfach an, wenn wir aber bedenken, dass in Mainz zwanzigtausend Ritter in diesem, Kreis ihre Pferde getummelt haben sollen, so bekommt das leichte Spiel schon ein anderes Gesicht.